Programm

Freitag, 15. April 2016

09:00 Uhr
Registrierung // Begrüßungskaffee
09:00 Uhr
SCHADENSTAG
09:30 Uhr
Begrüßung // Eröffnung der Würzburger Karosserie- und Schadenstage
Referent: Florian Fischer | Vogel Automedien
Referent: Jochen Pamer | autorechtaktuell.de

Funktionen: Rechtsanwalt, Anwaltskanzlei Pamer & Kollege., Roth/ Wasssertrüdingen www.kanzlei-pamer.de Geschäftsführer der autorechtaktuell.de GmbH & Co. KG www.autorechtaktuell.de Schwerpunkte: Verkehrsrecht Rechtsdienstleistungsgesetz Unfallschadenregulierung Prozessoptimierung im Autohaus Sachverständigenrecht Der Unfallschaden im Autohaus Unfallschadenmanagement Kaufrecht Werkstatt- und Reparaturrecht

09:45 Uhr
Einführung ins Thema
Referent: Jochen Pamer | autorechtaktuell.de

Funktionen: Rechtsanwalt, Anwaltskanzlei Pamer & Kollege., Roth/ Wasssertrüdingen www.kanzlei-pamer.de Geschäftsführer der autorechtaktuell.de GmbH & Co. KG www.autorechtaktuell.de Schwerpunkte: Verkehrsrecht Rechtsdienstleistungsgesetz Unfallschadenregulierung Prozessoptimierung im Autohaus Sachverständigenrecht Der Unfallschaden im Autohaus Unfallschadenmanagement Kaufrecht Werkstatt- und Reparaturrecht

Referent: Dipl.-Ing. Wolfgang Heintges | Heintges Holding GmbH
10:00 Uhr
Verbindlichkeit eines Gutachtens
Referent: N.N.
10:30 Uhr
Kommunikative Pause und Besuch der Ausstellung
11:15 Uhr
Liveübertragung: Kalkulation eines Unfallschadens
11:30 Uhr
Autonomes Fahren – Haftungsfragen (angefragt)
Referent: Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf (angefragt) | Universität Würzburg

Abitur in Ansbach, danach Wehrdienst bei Würzburg. Studium der Philosophie, Neueren Geschichte und Rechtswissenschaft in Tübingen. Abschluss der Fächer Philosophie und Geschichte mit einer Magisterarbeit zur "Entwicklungsgeschichte der parlamentarischen Redefreiheit in Deutschland". Promotion zum Doktor der Philosophie mit einer Arbeit über "Argumentation in der Jurisprudenz", Juristische Promotion mit einer Untersuchung über die "Strafrechtliche Produzentenhaftung in der Risikogesellschaft". Die Arbeit wurde mit dem Preis der Reinhold und Maria-Teufel-Stiftung ausgezeichnet. 1996 Habilitation für die Fächer Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie mit der Publikation "Zur Abgrenzung von Tatsachenaussagen und Werturteilen im Strafrecht". Seit Sommersemester 1997 Professor für Strafrecht und Nebengebiete in Konstanz. Ab Wintersemester 1998/99 Prodekan und Studiendekan, ab Wintersemester 1999/2000 Dekan in Konstanz. Seit Sommersemester 2001 Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozeßrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Universität Würzburg.

12:15 Uhr
Kommunikative Mittagspause und Besuch der Ausstellung
14:00 Uhr
Reparatur mit Gebrauchtteilen
Referent: Jochen Pamer | autorechtaktuell.de

Funktionen: Rechtsanwalt, Anwaltskanzlei Pamer & Kollege., Roth/ Wasssertrüdingen www.kanzlei-pamer.de Geschäftsführer der autorechtaktuell.de GmbH & Co. KG www.autorechtaktuell.de Schwerpunkte: Verkehrsrecht Rechtsdienstleistungsgesetz Unfallschadenregulierung Prozessoptimierung im Autohaus Sachverständigenrecht Der Unfallschaden im Autohaus Unfallschadenmanagement Kaufrecht Werkstatt- und Reparaturrecht

15:00 Uhr
Potenzialanalyse von Fahrerassistenzsystemen im Kontext des Sachschadenunfallgeschehens
Referent: Dipl-Ing. (univ.) Klaus Gschwendtner (angefragt) | Audi / Verkehrsunfallforschung
15:45 Uhr
Kommunikative Pause und Besuch der Ausstellung
16:15 Uhr
Liveübertragung: Kalkukation eines Unfallschadens
16:45 Uhr
Zusammenfassung, Fragen aus dem Publikum, Was haben wir gelernt?
Referent: Jochen Pamer | autorechtaktuell.de

Funktionen: Rechtsanwalt, Anwaltskanzlei Pamer & Kollege., Roth/ Wasssertrüdingen www.kanzlei-pamer.de Geschäftsführer der autorechtaktuell.de GmbH & Co. KG www.autorechtaktuell.de Schwerpunkte: Verkehrsrecht Rechtsdienstleistungsgesetz Unfallschadenregulierung Prozessoptimierung im Autohaus Sachverständigenrecht Der Unfallschaden im Autohaus Unfallschadenmanagement Kaufrecht Werkstatt- und Reparaturrecht

Referent: Dipl.-Ing. Wolfgang Heintges | Heintges Holding GmbH
16:55 Uhr
Geplantes Ende des Schadenstags
19:00 Uhr
Abendveranstaltung

Samstag, 16. April 2016

08:00 Uhr
KAROSSERIETAG
08:00 Uhr
Registrierung und Begrüßungskaffee
08:30 Uhr
Begrüßung // Einführung ins Thema
Referent: Konrad Wenz | »kfz-betrieb«
09:00 Uhr
Grußworte
09:15 Uhr
Erfolgreicher Service im K & L-Betrieb?
Referent: Konrad Wenz | »kfz-betrieb«
09:45 Uhr
Elektronisches Vermessen als Grundlage für die revisionssichere Kalkulation
10:15 Uhr
Kommunikative Pause und Besuch der Ausstellung
11:00 Uhr
Live-Vorführung: Fahrzeugdiagnose der Zukunft - EuroDFT im Praxistest
Referent: Dirk Marichal | ADIS-Technology GmbH
Referent: Neofitos Arathymos | Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. (ZDK)
11:45 Uhr
Live-Vorführung: Kalibrieren von Fahrerassistenzsystemen
12:15 Uhr
Karosserietag | Fragen aus dem Publikum
12:30 Uhr
Kommunikative Mittagspause und Besuch der Ausstellung
14:00 Uhr
Impulsvortrag: So begeistern Sie Ihre Kunden
Referent: Daniela A. Ben Said | Quid agis

Neue Impulse für Ihren Erfolg: Als Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmens Quid agis* GmbH motiviert, begeistert, trainiert und coacht sie Menschen in Unternehmen. Querdenken ist ihr Motto: ANDERS ist der Standard. Konkrete Tipps statt abstrakter Businessthemen in einer spannenden Mischung aus Infotain- und Infotrainment erleben Sie mit Daniela A. Ben Said.

15:00 Uhr
Kommunikative Pause und Besuch der Ausstellung
15:30 Uhr
Farbtonfindung und das richtige Mischen von Lacken in der Praxis
16:00 Uhr
Zusammenfassung, Fragen aus dem Publikum, Was haben wir gelernt?
Referent: Konrad Wenz | »kfz-betrieb«
16:15 Uhr
Auslosung der großen Branchentombola
16:30 Uhr
Geplantes Ende des Karosserietags

Partner