Weiterbildung für Sachverständige und Anwälte

Die Veranstaltung findet am 30. März im Vogel Convention Center in Würzburg statt und befasst sich mit der Thematik "Stundenverrechnungssatz".

  • Rechtsprechung des BGH und deren Auswirkungen auf die Autohaus- und Anwaltspraxis.
  • Die fiktive sowie konkrete Abrechnung des Stundenverrechnungssatz im Haftpflicht/ Kaskoschadenfall.
  • Analogie zu anderen Nebenkosten in KFZ-Sachverständigengutachten, Kostenvoranschlägen und der Reparaturrechnung.
Der Workshop kann mit 4,5 Std. als Weiterbildung angerechnet werden und wird in Kooperation mit dem BVSK durchgeführt.

Vorläufiger Programmablauf, 30. März 2019:

08:00 Uhr Registrierung & Begrüßung
09:00 Uhr Start der Weiterbildung
10:40 Uhr Kommunikative Pause und Besuch der Ausstellung (30 Min.)
12:45 Uhr Mittagspause und Besuch der Ausstellung (60 Min.)
15:00 Uhr Geplantes Ende der Weiterbildung


Die reguläreTeilnahmegebühr beträgt € 159,- pro Person zzgl. MwSt.
Tipp: Teilnehmer des Schadenstages zahlen für die Weiterbildung nur € 99,- pro Person zzgl. MwSt.

zur Anmeldung

Unsere Partner

Unsere Business-Partner

Branchenausstellung