Weiterbildung

Im Rahmen der Würzburger Karosserie- und Schadenstage bieten wir am 23. Oktober 2021 (von 9 Uhr bis 15:30 Uhr) Rechtsanwälten*innen, Sachverständigen, Werkstätten und Autohäusern eine Weiterbildung an. Diese behandelt Fragestellungen rund um das Thema „Umgang mit und Strategien gegen Kürzungen von Schadenspositionen“ und kann als Weiterbildung angerechnet werden. Die Teilnahme wird vom Veranstalter schriftlich bestätigt.

Referent: Rechtsanwältin Isabelle Fuchs

Inhalte:
Es werden Fragestellungen rund um das Thema Kürzungen von Kfz-Haftpflichtschaden und -Kaskogutachten sowie von Reparaturrechnungen und sonstigen Rechnungen behandelt.
  • Kürzungen von Gutachten, Reparaturkosten, Sachverständigenkosten, Abschlepp- und Mietwagenkosten etc.
  • Die Teilnehmer erhalten Hinweise und Strategien sich gegen solche Kürzungen zu wehren

Zeitlicher Ablauf:
09:00 Uhr: Beginn
10:45 - 11:15 Uhr: Kaffeepause
12:30 - 13:30 Uhr: Mittagspause
15:30 Uhr: Ende

Teilnahmegebühr:
  • 99,- € zzgl. MwSt. für Teilnehmer*innen, die bereits ein WKST-Kombiticket oder Tagesticket für den Schadenstag oder Karosserie- und Lacktag erworben haben.
  • 159,- € zzgl. MwSt. für Teilnehmer*innen, die nur an der Weiterbildung teilnehmen möchten.
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl auf 27 limitiert ist.

Schnell sein lohnt sich! Direkt zur Anmeldung

Business Partner PLATIN

Business Partner GOLD

Aussteller