Würzburger Karosserie- und Schadenstage

29./30. März 2019
Sichern Sie sich schon jetzt Ihr Ticket!
Direkt zur Anmeldung 2019

Das Forum für Karosserieinstandsetzung und Schadensmanagement

Die Würzburger Karosserie- und Schadenstage finden am 29. und 30. März 2019 unter dem Leitthema "Stundenverrechnungssätze – technische, rechtliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung" im Vogel Convention Center in Würzburg statt.

Darum geht es 2019 im Detail:

Versicherungen und Schadensteurer heben die vereinbarten Stundenverrechnungsätze in der Regel nur marginal an und versuchen zudem diese Sätze auch im Haftpflichtfall anzuwenden, bzw. ortsübliche Verrechnungssätze anzusetzen. Reparaturbetrieben reicht das nicht – sie müssen Geld verdienen. Denn nur so können sie ihre Mitarbeiter vernünftig entlohnen und in das notwendige Equipment zur fachgerechten Unfallreparatur investieren. Erleben sie mittels einer Livereparatur eines Strukturschadens in welches Know-how und Equipment der Betrieb sinnigerweise investieren sollte.

Die Würzburger Karosserie- und Schadenstage behandeln die brennenden Fragen im Zusammenhang mit den Stundenverrechnungssätzen:

  • Darf gekürzt werden?
  • Welche rechtliche Bedeutung hat der ausgehängte Stundenverrechnungssatz?
  • Wie kommen durchschnittliche Verrechnungssätze zustande und welchen Bestand haben sie vor dem Richter?
  • Welche Auswirkungen hat es auf den Betrieb, wenn der Satz falsch kalkuliert ist?
 


2 Tage - doppeltes Wissen

» Tag 1: Schadenstag (29. März) Würzburger Karosserie- und Schadenstage
Beim Schadenstag trafen sich Sachverständige, Rechtsanwälte, Versicherungen und Karosserie- und Lackbetriebe. Festgemacht am Leitthema wurden die rechtlichen Grundlagen sowie deren Auswirkungen auf die Branchenpartner behandelt.

» Tag 2: Karosserie- und Lacktag  (30. März) Würzburger Karosserie- und Schadenstage
Der Karosserie- und Lacktag ist ein offenes Forum für alle Werkstätten, die Karosserie- und Lackinstandsetzung anbieten. Hier lag der inhaltliche Fokus klar auf der Technik. Zahlreiche Praxisvorträge, Live-Vorführungen und Reparaturtipps rundeten den zweiten Tag ab.

Weiterbildung für Rechtsanwälte und Sachverständige am 30. März
Die Veranstaltung richtet sich an Rechtsanwälte und Sachverständige und behandelte Fragestellungen rund um das Thema "Stundenverrechnungssatz". Die Veranstaltung kann als Weiterbildung angerechnet werden. Weitere Infos in Kürze

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Partner

Unsere Business-Partner

Branchenausstellung